Private Krankenversicherung Rating 2015 Morgen und Morgen

PKV Test 2015

Morgen Morgen Rating 2015: Private Krankenversicherungen im Vergleich 2015

Mit dem Private Krankenversicherung Test 2015 macht die Rating-Agentur Morgen und Morgen den Anfang im neuen Jahr und erstellt ein Ranking für PKV Tarife nach einem Preis-Leistungs-Vergleich.

Eine andere Art von PKV Test hat die Finanzzeitschrift Focus Money in 2015 durchgeführt. Hier waren in einer Umfrage unter den Lesern die Erfahrungen, Meinungen und Bewertungen der eigenen privaten Krankenversicherung hinsichtlich Preis und Leistung, sowie die Kundenberatung und der Service gefragt.

Lesen Sie hier, welche privaten Krankenkassen neben der Debeka und der Alte Oldenburger bei ihren Kunden als besonders gut empfohlen wurden.

Neben der Vergabe von Rating für die wirtschaftliche Ertragskraft und Stabilität privater Krankenversicherungen wurden in diesem PKV Test 2015 nicht die gesamten Unternehmen sondern die Tarife getestet und bewertet. Unter den PKV Testsiegern 2015 finden sich unter anderen diese Tarife:

  • Hansemerkur Krankenversicherung Tarif KVS1, PSV und PVN
  • HUK-Coburg Krankenversicherung Tarif Komfort1 und PVN
  • Continentale Krankenversicherung Tarif Economy-U, SP2 und PVN
  • AXA Krankenversicherung Tarif Vital300-U, Komfort Zahn-U und PVN sowie KHT-U
  • Debeka Krankenversicherung Tarif N, NC und PVN
  • Signal Krankenversicherung Tarif Exklusiv1- und PVN
  • Nürnberger Krankenversicherung Tarif TOP3, S1, ZZ20 und PVN
  • PAX Familienfürsorge Krankenversicherung Tarif SelectU1 und PVN
  • weitere PKV Testergebnisse für 2015

Hier ein kostenloses und unverbindliches Angebot aus den besten privaten Krankenversicherungen aus dem Test 2015 anfordern.

 

Rating & Ranking privater Krankenversicherungen 2015 von Morgen und Morgen

Das Fazit gleich vorweg: die privaten Krankenkassen setzen wieder vermehrt auf Tarife mit hohen Leistungen – die Billigtarife sind fast komplett aus dem Angebot verschwunden. Bleibt die Frage: wo gibt es das beste Preis-Leistungsverhältnis und bei welcher privaten Krankenvollversicherung ist der Service am besten?

Während die Analysten der Rating-Agentur Morgen und Morgen nach dem Vorbild der Stiftung Warentest bzw. Finanztest die einzelnen PKV Tarife getestet und nach Preis und Leistung bewertet haben, hat Focus Money seine Leser nach ihren Erfahrungen und ihrer Zufriedenheit mit ihrer privaten Krankenvollversicherung befragt.

PKV Test 2015 und Erfahrungsberichte der Focus Money Leser

Die besonders preisgünstigen PKV Tarife, die sogenannten Billig-Tarife sind weitestgehend vom Markt verschwunden. Diese Art der Tarife war vor Jahren auf den Plan gerufen worden, um Kunden anzulocken.

Die Versicherungen gingen davon aus, dass diese Versicherten über kurz oder lang in solche Tarife wechseln würden, die höhere Leistungen und daher auch höheren Beitrag bedeuten.

Doch diese Rechnung ging nicht auf. So blieben die Billigtarife für die Versicherer eine teure Werbung und für versicherte zur Kostenfalle bei Leistungen auf Niveau der gesetzlichen Krankenkassen. Teils erschreckende Beitragserhöhungen in diesen PKV Tarifen waren die Folge.

Die besten Medium-Tarife 2015 im Test von Morgen und Morgen

Insgesamt decken die Komfort-Tarife die wichtigsten Leistungen ab. So zum Beispiel 60 % der Kosten bei Zahnersatz oder sogar 80 % bei Zahnarztbehandlungen. Auch sind ein Zweibettzimmer im Krankenhaus sowie die Chefarztbehandlung inklusive. Über den Regelhöchstsetzen werden meist sogar eine Kur oder ähnliches Leistungen bezahlt.

Die Top Five der Komfort Tarife sind die HanseMerkur mit ihren Tarifen KVS1, PSV und PVN sowie die Continentale mit den Tarifen Economy-U, SP2 und PVN. Die HUK Coburg landete ebenfalls im Ranking recht weit vorn mit den Tarifen SelectPro1 und PVN sowie die Pax Familienfürsorge mit SelectU1 und PVN.

Geht man von einem 30jährigen Versicherten aus, so zahlt dieser bei den genannten Fünf zwischen 273 und 365 Euro monatlich, sofern er nicht angestellt ist. Als Angestellter wird er um 50 % entlastet, durch den Anteil des Arbeitgebers.

Die besten Top-Tarife der PKV 2015 im Vergleich von Morgen und Morgen

Etwas tiefer in die Tasche greifen muss der Modellkunde für die Top-Tarife. Hier zahlt man ab 440 Euro monatlich.

Die besten kommen hier mit den Tarifen Komfort1 und PVN von der HUK-Coburg, und der Signal mit ihren Tarifen Exklusiv1- und PVN. Ebenfalls vertreten in den Top Five ist die Debeka mit den Tarifen N, NC und PVN sowie die Nürnberger mit TOP3, S1, ZZ20 und PVN. Außerdem ganz vorn dabei: die AXA, dank der Tarife Vital300-U, Komfort Zahn-U und PVN sowie KHT-U.

Kunden Bewertung: Erfahrungen und Meinungen zur privaten Krankenversicherung

Diese beiden Kriterien wurden im Ranking von Focus-Money abgefragt:

  • Zufriedenheit mit Kosten und Leistungen
  • Erfahrungen mit Beratung und Service

Auch hier gibt es Spitzenreiter, die das Gesamturteil „sehr gut“ erreichten. Dies sind Alte Oldenburger Krankenversicherung, Debeka, HUK-Coburg, LVM, R+V der Volksbanken sowie die Süddeutsche Krankenversicherung SDK.

Wie hoch sind die Kosten sind die besten privaten Krankenversicherungen im Test 2015? Hier die Beiträge der PKV individuell berechnen

Weitere Artikel aus dieser Kategorie