Private Krankenversicherung Concordia Test

Die Concordia Krankenversicherung AG, die im Jahr 1988 gegründet wurde, ist einer der jüngsten Krankenversicherer Deutschlands. Dennoch wurden die PKV Tarife des Versicherers in den vergangenen Jahren von der Stiftung Warentest sowie der Assekurata im Private Krankenversicherung Test sehr positiv bewertet, was viele Neukunden begeisterte.

Die Private Krankenvollversicherung wird hier im Baukastenprinzip angeboten, wobei für die ambulante Versorgung der Concordia Tarif AV, für die stationäre Versorgung die Tarife SV1, SV2 und SV3 und für die zahnärztliche Behandlung die Tarife ZV1 und ZV2 zur Verfügung stehen.

Der Krankentagegeldtarif KT sowie der Beihilfe Tarif BV als Beamtenversicherung komplettieren das Angebot. Lesen Sie hier Details über die Concordia Krankenversicherung Tarife und wie sie im Test abgeschnitten haben.

Kontaktdaten Concordia Versicherung

Anschrift / Adresse: Concordia Krankenversicherung AG

Karl-Wiechert-Allee 55

30625 Hannover

Telefon: 0511 / 570 163 6

Telefax: 0511 / 570 114 00

Internetadresse: www.concordia.de

Concordia Krankenversicherung Tarif AV

Kunden, die eine private Krankenvollversicherung bei der Concordia wünschen, können ihren Versicherungsschutz ganz nach Wunsch vereinbaren. Einzelne Tarifbausteine für die ambulante, die stationäre sowie die zahnmedizinische Versorgung garantieren, dass wirklich nur solche Leistungen abgeschlossen werden, die auch gewünscht sind.

Die ambulante Versorgung erfolgt im Concordia PKV Tarif AV. Er ermöglicht die Übernahme ambulanter Heilbehandlungen durch Ärzte und Heilpraktiker und sorgt dafür, dass benötigte Medikamente sowie Heil- und Hilfsmittel in vollem Umfang zur Verfügung gestellt werden.

Zudem werden Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen übernommen. Bleiben diese Aufwendungen bei weniger als 500 Euro pro Jahr, werden diese Kosten nicht auf eine eventuell vereinbarte Selbstbeteiligung angerechnet.

Concordia Krankenversicherung im Test

Für die Versorgung im Krankenhaus bietet die Concordia drei unterschiedliche Tarife, die eine individuelle Kostenkontrolle ermöglichen.

Concordia PKV Tarife SV1 SV2 SV3

Der PKV Tarif SV3 beispielsweise bietet lediglich allgemeine Leistungen im Krankenhaus sowie Behandlungen in Hospizen und Rehamaßnahmen. Die Unterbringung erfolgt hier allerdings im Mehrbettzimmer. Im KV Tarif SV2 hingegen haben Versicherte die Möglichkeit, ein Zweibettzimmer für die Unterkunft zu wählen, im Concordia Tarif SV1 steht sogar ein Einzelzimmer zur Verfügung. Zudem besteht auf Wunsch die Möglichkeit einer Chefarztbehandlung.

Alternativ Krankentagegeld bei Verzicht auf Wahlleistungen

Sowohl im Tarif SV1 wie auch im Tarif SV2 können Versicherte bei Verzicht auf diese Wahlleistungen ein alternatives Krankentagegeld beanspruchen, das dann für eine verbesserte Unterkunft und Versorgung im Krankenhaus eingesetzt werden kann.

Testergebnis Assekurata: „sehr gut“

Die umfassenden Leistungen sind Teil des Unternehmensratings der Assekurata, die auch die Bilanzstärke sowie den Service von Versicherern unter die Lupe nimmt. Die Concordia erzielte hier im Krankenversicherung Test 2013 die ein „sehr gutes“ Ergebnis.

Zahn Tarife der Concordia ZV1 ZV2

Im Bereich der Zahnmedizin werden wiederum zwei Tarife offeriert. Der Tarif ZV 2 bietet sowohl für die professionelle Zahnreinigung wie auch für Zahnbehandlungen inklusive Inlays eine Kostenerstattung von 80 Prozent. Für Zahnersatz und Kieferorthopädie wird ein Anteil von 60 Prozent getragen.

Im Tarif ZV1 werden sowohl die Zahnreinigung wie auch Zahnbehandlungen vollständig übernommen, für Zahnersatz leistet die Concordia Krankenversicherung hier 80 Prozent. In beiden Fällen müssen Heil- und Kostenpläne erst ab einem Betrag von 3.000 Euro eingereicht werden.

Concordia Krankentagegeld KT & Tarif VW Plus

Zusätzlich zu diesen Tarifen stehen für die private Krankenvollversicherung weitere Tarifbausteine zur Verfügung, die auf Wunsch genutzt werden können. So ermöglicht der Tarifbaustein VV Plus die Übernahme von Kosten auch oberhalb der geltenden Gebührenordnung sowie ein Kurtagegeld bei Kuraufenthalten.

Der Tarif KT bietet als Krankentagegeldversicherung die Möglichkeit, das Einkommen auch bei längerer Krankheit abzusichern, der Tarif KHT kann hingegen als Krankenhaustagegeld genutzt werden.

Concordia Krankenversicherung BV für Beamte und Beihilfeberechtigte

Sowohl Beamte (Lehrer, Richter, Polizei) wie auch Beamtenanwärter (Referendare, Beamte auf Probe) und Beihilfeberechtigte haben die Möglichkeit, eine private Krankenversicherung abzuschließen und die Vorteile der PKV zu nutzen.

Tarif BV30 BV50 je nach Beihilfe des Dienstherrn

Für diese Personen steht der Concordia Tarif BV zur Verfügung, der je nach Beihilfeanspruch als Tarif BV30 oder BV50 angeboten wird. Beamte haben in diesen Tarifen Anspruch auf Vorsorgeuntersuchungen, Behandlungen durch Heilpraktiker und Medikamente.

Die Versorgung im Krankenhaus wird durch privatärztliche Behandlungen, die Unterbringung im Zweibettzimmer sowie die Krankentransporte zur stationären Aufnahme gewährleistet. Beim Verzicht auf die privatärztliche Behandlung steht ein Krankenhaustagegeld je nach Tarif zur Verfügung.

BV Plus Kostenübernahme über GOÄ

Beim Zahnarzt erhalten Beamte im Tarif BV konservierende und operative Zahnbehandlungen und haben Anspruch auf Zahnersatz. Auf Wunsch ist es möglich, die Versicherung mit dem Tarifbaustein BV Plus zu kombinieren und hiermit Leistungen auch oberhalb der amtlichen Gebührenordnung für Ärzte zu nutzen oder einen medizinisch notwendigen Rücktransport aus dem Ausland zu wählen.

Die Krankenhaus-Zusatzversicherung, die Auslandsreisekrankenversicherung sowie das Krankenhaus-Tagegeld sind weitere Bausteine, die auf Wunsch zur Verfügung stehen.

Concordia Krankenzusatzversicherungen im Test

Für Kunden mit gesetzlicher Krankenversicherung bietet die Concordia ebenfalls attraktive Angebote für die private Zusatzversicherung, und zwar in allen Bereichen.

Für die ambulante Absicherung stehen die Tarife AZ Top für die Reduzierung der Eigenbeteiligung, AZ Natur für die Übernahme von Naturheilverfahren beim Heilpraktiker und AZ Sehen und Hören für Seh- und Hörhilfen zur Verfügung.

Für die stationäre Absicherung können Versicherte auf den Concordia Tarif SZ1 für die privatärztliche Behandlung und ein Einzelzimmer und den Tarif SZ2 für das Zweibettzimmer zurückgreifen.

Eine Zahnzusatzversicherung sowie eine Krankentagegeldversicherung runden das Angebot ab. Aktuelle Testergebnisse zu den Zusatzversicherungen sind derzeit nicht verfügbar.

Einen kostenlosen und unverbindlichen Vergleich der besten privaten Krankenversicherungen aus dem Test von Stiftung Warentest / Finanztest und Co erhalten Sie hier mit zusätzlichen Bewertungen und Empfehlungen zur PKV