Debeka Krankenversicherung ist Testsieger im PKV Vergleich des map-Report

Die Debeka Krankenversicherung wurde im PKV Vergleich des map-Report aus dem Jahre 2016 erneut zum Testsieger gekürt. Die Gesellschaft für Private Krankenversicherungen aus Koblenz bestätigt damit ihre guten Testergebnisse aus den letzten Jahren.

Debeka PKV

Debeka Krankenversicherung im Test des map-Report

Neben der Debeka konnten sieben weitere private Krankenversicherer ihre Platzierung bestätigen. Der PKV Test des map-Report ist besonders aussagekräftig, weil er eine Langzeitentwicklung über die Branche spiegelt und außerdem über 66 Prozent des Marktes abdeckt.

Nicht im Vergleich des map-Report 881 berücksichtigt sind die Axa, die Central und die Continentale, obwohl diese drei Versicherer nach Mitgliederzahlen zu den größten Anbietern gehören.

map-Report vergleicht nach bekannten Testkriterien

Abgesehen von ein paar kleinen Änderungen folgte der PKV Vergleich dem bekannten Ablauf. Zum ersten Mal ist im Testergebnis berücksichtigt, wie transparent die Geschäftsberichte erstellt sind. Die Analyse geht hauptsächlich auf die Zahlen der Versicherer ein, doch auch die Angaben der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und des Versicherungsombudsmanns sind berücksichtigt.

Seit über zehn Jahren wird die Entwicklung der privaten Krankenversicherer im Map-Report betrachtet. Bisher nahmen die Bilanzen den wichtigsten Teil der Beurteilung ein, sie wurden mit 40 Prozent gewichtet. Die Experten analysieren dabei die Effizienz eines Versicherers.

Kundenzufriedenheit und Beitragsentwicklung im Vergleich

Der Service geht mit 25 Prozent in das Gesamtergebnis ein, hier werden Beschwerden und die Stornoquote gemessen. Damit ist auch die Kundenzufriedenheit in der Analyse enthalten.

Beide Kriterien werden über den Zeitraum 2003 bis 2014 beobachtet. Zum Abschluss kommt die Beitragsentwicklung für die beiden Berufsgruppen „Angestellte“ und „Beamte“ hinzu. Der Betrachtungszeitraum reicht von 2000 bis 2016. Das Preisniveau geht mit einem Gewicht von 35 Prozent in das Testergebnis ein.

Debeka Krankenversicherung erneut Testsieger im PKV Vergleich

Im PKV-Test 2016 hat die Debeka 85,7 Punkte von 100 möglichen Zählern erreicht. Damit platzierte sie sich erneut vor der Konkurrenz auf dem ersten Rang. Geprägt ist der Testsieg durch die hervorragende Bilanz und durch den optimalen Service. In beiden Bereichen ließ die Debeka Krankenversicherung die Konkurrenz im Vergleich weit hinter sich. Lediglich bei der Beitragsentwicklung konnten einige Mitbewerber etwas besser abschneiden.

Die Testergebnisse des map-Report im Überblick

Neben der Debeka bekamen weitere sechs Gesellschaften die Bestnote „mmm“. Auf den zweiten Rang kam die Signal, dahinter folgte die Provinzial. Beide Versicherer haben einen recht hohen Rückstand auf die Debeka, wenn man allein das Kriterium „Service“ betrachtet.

Der Deutsche Ring überzeugte dagegen mit sehr konstanten Beiträgen. Da aber der Service etwas zu wünschen übrig ließ, reichte es für die Gesellschaft aus Hamburg nur für den vierten Rang. Die Barmenia, die Alte Oldenburger, die SDK und die Concordia sind weitere Versicherer, die sich mit dem Prädikat „mmm“ schmücken dürfen.

Im Vergleich zu 2015 hat sich die SDK als einziger Anbieter verbessert, alle anderen Kandidaten blieben konstant. Die großen Versicherer DKV und Allianz bekamen jeweils die zweitbeste Note mm.

Die besten privaten Krankenversicherungen im Vergleich des map-Report mit dem Rating “mmm”

  1. Debeka
  2. Signal
  3. Provinzial
  4. Deutscher Ring
  5. Barmenia
  6. Alte Oldenburger
  7. Süddeutsche Krankenversicherung SDK
  8. Concordia

PKV Bewertung nach Punkten

Mit 85,7 Punkten lässt die Debeka Krankenversicherung die Konkurrenz weit hinter sich und ladet auf dem ersten Platz. Die Signal folgt mit 79,15 Punkten auf dem zweiten Rang. Bei der Provinzial reichte es für 77,3 Punkte, der Deutsche Ring erzielte 76,9 Zähler, die Barmenia erreichte 74,05 Einheiten. Mit dem Ranking möchte man dem Versicherten die Orientierung am Markt erleichtern, wobei insbesondere das Kriterium der Beitragsstabilität im Vordergrund steht.

Neben dem Krankenversicherung Test des map-Report ist auch der PKV Vergleich der Stiftung Warentest aufschlussreich und bietet eine gute Orientierung für Verbraucher. Darin finden sich auch Empfehlungen und Meinungen der Experten von Finanztest.

Weitere Artikel aus dieser Kategorie