Vergleich Private Krankenversicherung 2017: Testsieger PKV

PKV Vergleich 2017

Private Krankenversicherung Vergleich 2017: PKV Testsieger bei DFSI & Franke Bornberg

Für den aktuellen Private Krankenversicherung Vergleich 2017 können zwei aktuelle Testberichte herangezogen werden. Die aktuellsten Private Krankenversicherung Tests stammen vom DFSI (Deutsches Finanz-Service Institut) und von der Rating-Agentur Franke und Bornberg in Zusammenarbeit mit dem „Handelsblatt“.

Während das DFSI lediglich Krankenvollversicherungen (für Selbständige und Angestellte) getestet hat, führte Franke und Bornberg auch einen Test zur privaten Krankenversicherung für Beamte und Beihilfeberechtigte ( Restkostenversicherung bzw. Beihilfeergänzungstarife) durch.

Wiewohl der PKV Vergleich beider Tester die Private Krankenvollversicherung in drei Kategorien nach Leistungsumfang bewertet, kommen sie auf jeweils unterschiedliche PKV Testsieger 2017.

Lesen Sie hier, welche die jeweils beste Private Krankenversicherung 2017 im Testsieger Vergleich ist.

Beste Private Krankenversicherung Vergleich 2017: Testsieger bei DFSI

Das DFSI hat Private Krankenvollversicherungen in drei Kategorien einem Vergleich unterzogen, dem „Grundschutz“ mit dem minimalen Leistungsumfang, dem „Standardschutz“ mit ausgewogenen Leistungen und der leistungsstärksten Kategorie „Premiumschutz“.

PKV Tarife, die keine der Mindestanforderungen an den Leistungsumfang erfüllen konnten wurden im Krankenversicherungsvergleich nicht berücksichtigt.

PKV Testsieger im Vergleich Premiumschutz

GesellschaftTarifTestergebnis
AllianzAktiMed Best 90Sehr Gut
AXAVital300-U, Komfort Zahn-U, Kur-U/250Sehr Gut
BarmeniaeinsA expert1+Sehr Gut
InterINTER QualiMed Premium (QMP 300 U)Sehr Gut
R+VAGIL premium (TN0U)Sehr Gut

Folgende Mindestvorgaben galten für die getesteten PKV Tarife: Selbstbehalt zwischen 0 350 Euro, mind. Privat 1-Bettzimmer, mind. 90% Zahnbehandlung und mind. 80% Zahnersatz, Leistung über Höchstsätze GOÄ (ambulant / stationär / Zahn), inkl. Heilpraktikerleistungen, offener Hilfsmittelkatalog, 100% bei Direktkonsultation Facharzt

Unter Berücksichtigung von Substanzkraft und weiterer Kriterien ergibt sich folgendes Testergebnis:

  1. AXA Krankenversicherung Tarif „Vital300-U, Komfort Zahn-U, Kur-U/250“
  2. Debeka Krankenversicherng Tarif „N, NC“
  3. HUK-Coburg Tarif „Komfort1“
  4. Allianz Krankenversicherung Tarif „AktiMed Best 90“
  5. Weitere Testergebnisse von der Stiftung Warentest

PKV Testsieger im Vergleich Standardschutz

GesellschaftTarifTestergebnis
BarmeniaeinsA expert1Exzellent
AXAVital300-U (Ang.), Komfort Zahn-USehr Gut
DebekaN, NGSehr Gut
DKVBestMed Komfort BMK1Sehr Gut
HanseMerkurKVT500, PSVSehr Gut

Folgende Mindestvorgaben galten für die getesteten PKV Tarife: Selbstbehalt zwischen 100 und 500 Euro, mind. Privat 2-Bettzimmer, mind. 90% Zahnbehandlung und mind. 75% Zahnersatz, Leistung über Regelhöchstsätze GOÄ (ambulant), inkl. Heilpraktikerleistungen, offener Hilfsmittelkatalog, 100% bei Direktkonsultation Facharzt

Unter Berücksichtigung von Substanzkraft und weiterer Kriterien ergibt sich folgendes Testergebnis:

  1. R+V Krankenversicherung Tarif „AGIL comfort mit 480 EUR Selbstbeteiligung (MP1U)“
  2. ARAG Krankenversicherung Tarif „Tarif KomfortKlasse K300“
  3. AXA Krankenversicherung Tarif „Vital300-U (Ang.), Komfort Zahn-U“
  4. BBK Bayerische Beamtenkrankenkasse Tarif „GesundheitCOMFORT 900S, Zahn 2, VitalPLUS“
  5. Debeka Krankenversicherung Tarif „N, NG“
  6. Weitere Testergebnisse im Vergleich

PKV Testsieger im Vergleich Grundschutz

GesellschaftTarifTestergebnis
Barmeniaeinsa prima1Sehr Gut
DebekaNW, NGSehr Gut
Deutscher RingEsprit MSehr Gut
HanseMerkurKVS1, PSVSehr Gut
AXAEL Bonus-U, Kompakt ZahnUGut

Folgende Mindestvorgaben galten für die getesteten PKV Tarife: Selbstbehalt zwischen 100 und 500 Euro, Mehrbettzimmer, mind. 80% Zahnbehandlung und mind. 60% Zahnersatz, Leistung über Regelhöchstsätze GOÄ (ambulant)

Unter Berücksichtigung von Substanzkraft und weiterer Kriterien ergibt sich folgendes Testergebnis:

  1. AXA Krankenversicherung Tarif „EL Bonus-U, Kompakt ZahnU“
  2. HanseMerkur Krankenversicherung Tarif „KVS1, PSV“
  3. Signal Krankenversicherung Tarif „privatSTART“
  4. Zum Private Krankenversicherung Rechner

Die genauen Testkriterien im einzelnen sowie die vollständige Liste der Testergebnisse gibt es auf der Webseite des DFSI.

Beste Private Krankenkasse Vergleich 2017: Testsieger bei Franke Bornberg

Im Auftrag des „Handelsblatt“ hat die Rating-Agentur Franke und Bornberg einen Private Krankenversicherung vergleich durchgeführt und die Testergebnisse veröffentlicht. Darunter auch ein Private Krankenversicherung Vergleich für Beamte bzw. Beihilfeberechtigte. Im folgenden die besten privaten Krankenversicherungen aus dem Test von Franke & Bornberg bzw. Handelsblatt.

Getestet wurde in drei verschiedenen Kategorien mit unterschiedlichem Leistungsumang:

  • Grundschutz: Weniger Leistungen als im Standardschutz (Selbständige und Angestellte)
  • Standardschutz: Übernahme der Kosten für Psychotherapie, Erstattung von Krankenfahrstühlen, Unterbringung Krankenhaus im Zwei-Bett-Zimmer und Erstattung von 60% der Kosten bei Zahnersatz (Selbständige und Angestellte)
  • Topschutz: Mehr Leistungen als im Standardschutz (Selbständige und Angestellte)
  • Private Krankenversicherung für Beamte: Beihilfetarife bzw. Beihilfeergänzungstarife, Restkostenversicherung

Die besten PKV Tarife im Grundschutz

  1. Debeka Krankenversicherung Tarif „NW“
  2. Barmenia Krankenversicherung Tarif „Barmenia einsA prima“
  3. AXA Krankenversicherung Tarif „EL Bonus, Komfort Zahn-U, KUR-U/100“
  4. Allianz Krankenversicherung Tarif „AktiMed 90P (AM90PU), AktiMed WechselOpton (AWOPTU) „
  5. R+V Krankenversicherung Tarif „AGIL classic pro U“

Die besten PKV Tarife im Standardschutz

  1. Barmenia Krankenversicherung Tarif „Barmenia einsAprima+“
  2. Allianz Krankenversicherung Tarif „AktiMedPlus90P (AMP90PU), AktiMed WechselOpton (AWOPTU)“
  3. Debeka Krankenversicherung Tarif „N“
  4. Nürnberger Krankenversicherung Tarif „TOP3,S2,ZZ20“
  5. SDK Süddeutsche Krankenversicherung Tarif „A75, ZS75, S101“
  6. Kostenlose und unverbindliche Beratung von Experten

Die besten PKV Tarife im Topschutz

  1. AXA Krankenversicherung Tarif „Vital300-U, Prem Zahn-U, KHT-U/50“
  2. Hallesche Krankenversicherung Tarif „NK Bonus „
  3. HUK-Coburg Tarif „Komfort 2“
  4. Nürnberger Krankenversicherung Tarif „TOP6, S1, ZZ20 „
  5. PAX-Familienfürsorge Tarif „Premium 2“

Beste Private Krankenversicherung für Beamte: Testsieger Vergleich von Franke Bornberg

Im Gegensatz zu Selbständigen und Angestellten Arbeitnehmer erhalten Beamte und Beihilfeberechtigte eine Beihilfe von ihrem Dienstherrn in Höhe von rund 50% der Krankheitskosten (je nach Bundesland). Deshalb ist bei der privaten Krankenversicherung für Beamte auch von Beihilfeergänzungstarife bzw. Restkostenversicherung die Rede.

Im Krankenversicherungsvergleich von Franke und Bornberg wurden die geeigneten Beihilfeergänzungstarife für Beamte gesondert im Test geprüft. Folgende Tarife haben sich für Beamte als die besten herausgestellt.

Testsieger PKV für Beamte im Vergleich von Franke Bornberg

  1. Debeka Krankenversicherung Tarif „B30,B20K,WL30, WL20K, BC“
  2. HanseMerkur Tarif „A30,A20Z,P3B30,P3Z,P2EB30,P2EZ,ZA 50,BET“
  3. HUK-Coburg Krankenversicherung Tarif „B501, BE2“
  4. Nürnberger Tarif „BK30, BK21, BS230, BS221, BE „
  5. Deutscher Ring Tarif BK30,BK20X,BS30,BS20X,BE,BE+,PIT“
  6. PAX-Familienfürsorge Tarif „B501, BE2“
  7. Barmenia Krankenversicherung Tarif „VB130U+1Z, VE50U“
  8. LVM Krankenversicherung Tarif „AB30,AB20E,SB2/30, SB2/20E,ZB30,ZB20E,EB1“
  9. uniVersa Krankenversicherung Tarif „uni-A30,uni-A20R,uni-ST1/30,uni-ST1/20R,uni-ZA50,uni-BZ50“
  10. Concordia Krankenversicherung Tarif „BV30,BV20,BV Plus, BVE „
  11. Private Krankenversicherung für Ärzte Mediziner im Testsieger Vergleich

Auch die Private Krankenversicherung Testsieger 2017 individuell vergleichen

Testergebnisse diverser Prüfer wie der Stiftung Warentest (Finanztest) oder diese aktuellen vergleiche vom DFSI und von Frank & Bornberg dienen lediglich einer ersten Orientierung und können nicht ohne weiteres auf beliebige Versicherungsnehmer übertragen werden.

Den Versicherungsvergleichen werden angenommene Daten von Musterkunden zugrunde gelegt. Jede noch so kleine Abweichung in Alter, Leistungsumfang oder Gesundheitszustand führt zu anderen Testergebnissen.

Deshalb ist ein gesonderter und individueller PKV Vergleich auch der Testsieger dringend zu empfehlen, um die jeweils beste Private Krankenversicherung 2017 zu finden.

Weitere Artikel aus dieser Kategorie