Fairste Private Krankenversicherung 2017 ServiceValue

ServiceValue hat Kunden nach den Erfahrungen mit ihrer privaten Krankenversicherung befragt. Aus dem Kundenurteil hat die Analyse- und Beratungsgesellschaft die „fairste Private Krankenversicherung 2017“ ermittelt.

Laut der Erhebung in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsmagazin Focus Money gehören die Private Krankenversicherung der Allianz, Debeka und Deutsche Krankenversicherung DKV zu den fairsten Anbietern nach Meinung der Kunden.

Dies ist nun bereits die zweite Erhebung auf Grundlage von Erfahrungen von Versicherungsmaklern oder von Kunden. Bereits Anfang diesen Jahres wurde die beliebteste PKV 2017 nach Meinung von Versicherungsmaklern bestimmt.

Insgesamt wurden 25 PKV Anbieter analysiert. Hier die weiteren Testergebnisse.

Kundenurteil: Fairness privater Krankenversicherungen 2017

In die Gesamtwertung sind die Ergebnisse aus folgenden Faktoren eingeflossen:

  • Faires Produktangebot
  • Faire Kundenberatung
  • Faire Leistungsabwicklung
  • Faires Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Faire Kundenkommunikation

Laut ServiceValue sind die Studienergebnisse nach Kundenerfahrungen im Vergleich zu letzten Erhebung im Jahr 2012 so gut wie nie zuvor. Am meisten waren Kunden mit der „Fairness im Produktangebot“ zufrieden.

In der Gesamtwertung konnten die PKV Anbieter in 2017 insgesamt 71 von 100 möglichen Punkten erzielen. Das ist bisheriger Höchstwert.

Die fairsten privaten Krankenversicherungen 2017 nach Kundenurteil „sehr gut“

  1. Allianz Krankenversicherung „sehr gut“
  2. Debeka Krankenversicherung „sehr gut“
  3. Deutsche Krankenversicherung DKV „sehr gut“
  4. HUK-Coburg „sehr gut“
  5. LVM „sehr gut“
  6. R+V Versicherung „sehr gut“
  7. Süddeutsche Krankenversicherung SDK „sehr gut“
  8. Signal Krankenversicherung „sehr gut“

Die Platzierung der ersten acht PKV Anbieter mit dem Kundenurteil „sehr gut“ hat sich demnach im Vergleich zum Vorjahr 2016 nicht geändert. Detaillierte  Ergebnisse können bei ServiceValue erworben werden. Erst vergangene Woche hat der AssCompact die beliebteste Private Krankenversicherung unter den unabhängigen Versicherungsmakler gekürt.

Private Krankenversicherung Vergleich: Testergebnisse und Kundenmeinungen als Kriterium

Aktuell steht die private Krankenversicherung im Fokus der Politik und der Kritiker. Kurz vor der Bundestagswahl konkretisiert zum einen die SPD ihre Pläne mit der PKV bzw. mit der Bürgerversicherung.

Hinzu kommt die aktuell von der Bertelsmann-Stiftung Beauftragte Studie zur Abschaffung der Beamten-Beihilfe für die PKV. Im Schluss fordert die Bertelsmann-Stiftung ähnlich erschwerte Zugangsbedingungen in die Private Krankenversicherung für Beamte wie für Angestellte und Arbeitnehmer.

Beitragsstabilität in Zeiten niedriger Zinsen

Auch mit den überdurchschnittlich hohen Beitragssteigerungen macht die PKV in 2017 negative Schlagzeilen. Wie gerade bekannt geworden ist, sind Kunden der HUK Coburg und der DKV in manchen Tarifen von Beitragserhöhungen in 2017 von bis zu 30 bis 40 Prozent betroffen.

Umso wichtiger sind Expertenmeinungen und Testergebnisse. So stellt neben dem PKV Vergleich der Stiftung Warentest auch der Private Krankenversicherung Test 2017 mit Bewertungen von Franke & Bornberg, Morgen & Morgen, DISQ, usw. ein wichtiges Entscheidungskriterium.

Zunehmend wichtig werden Bilanzanalysen der Versicherungsunternehmen. Diese erlauben über die wirtschaftliche Ertragskraft des Unternehmens Rückschlüsse auf die zukünftige Beitragsentwicklung zu ziehen.

Weitere Artikel aus dieser Kategorie